[ultimate_ctation]Fotowettbewerb 2021[/ultimate_ctation]

Unsere Aktion „Bildkalender von unseren Kunden für unsere Kunden“ war erfolgreich und das Ergebnis sehen Sie an dem beiliegenden Exemplar, dass wir Ihnen hiermit als kleines Geschenk zum Jahresende überreichen möchten. 

 

Da unsere Aktion so positiv angenommen wurde, möchten wir diese im kommenden Jahr fortsetzen. Daher möchten wir Sie einladen an unserer Aktion „Bildkalender von unseren Kunden für unsere Kunden“ wieder oder auch erstmalig teilzunehmen. 

 

Dazu benötigen wir wieder Bilder1) von Ihnen, und zwar Bilder der Stadt oder dem Ort, an dem Sie leben und arbeiten. Zukünftig wollen wir eine kleine Beschreibung des Ortes zu jedem Bild hinzufügen. Das bedeutet, dass wir Ihr Einverständnis benötigen, um Ihren Namen und den fotografierten Ort auf dem Kalender drucken zu dürfen. 

 

Als kleines Dankeschön erhält jeder registrierte Einsender von uns eine Laborservice-Onken-Kaffeetasse aus der neusten Serie. Die 12 Bilder, die dann letztendlich auf den Bildkalender kommen, werden dann zusätzlich mit einem ganz besonderen Dankeschön prämiert. Die Prämien werden den 12 Gewinnern zum Jahresende 2020 zugeschickt. Wenn Sie die Geschenke privat zugeschickt bekommen möchten, geben Sie dieses bitte beim Hochladen der Bilder mit an. 

 

Wir freuen uns auf Ihre Zusendung und wünschen Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020. 

 

Mit freundlichen Grüßen 

 

Ihr Team von Laborservice Onken GmbH 

 

 

1)  

Die Bilder sollten bei einer Mindestauflösung von 300 dpi und der Kalendergröße von 440 mm x 406 mm einer Bildgröße von 4795 x 5197 Pixel (entspricht 25 Mpx.) haben. 

Einsendeschluss für den Bildkalender 2021 ist der 31. Juli 2020. 

    (*)

    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@laborservice-onken.de wiederrufen.

    Gültig sind Bilder mit den Dateiformaten: jpeg/jpg/gif und png.

    Die Bilder dürfen eine Maximalgröße von 10mb haben und sollten eine gute Bildqualität besitzen.

    Auf den Bildern werden die Namen der Stadt, sowie der Einsender ersichtlich sein.

    (Beispielbild unserer 2020er Serie)